Rauchabzugsanlage
Der Rauchabzug ist ein wesentliches Element des vorbeugenden Brandschutzes. Bei einem Brand entstehen zum Großteil Wärme, Rauch und heiße Brandgase. Entgegen früheren Ansätzen ist der Rauchabzug vom Wärmeabzug zu unterscheiden. Er leitet Rauch, der im Brandfall entsteht, aus dem Inneren eines Gebäudes nach außen ab.
Sofern aus Gründen der Feuerwiderstandsdauer von Gebäuden auch der Wärmeabzug von Interesse ist, sind im Allgemeinen zum Rauchabzug zusätzliche Maßnahmen zu ergreifen. Aufgrund des Verbrennungsprozesses wirken thermische Auftriebe. Diese Thermik führt dazu, dass die Verbrennungsprodukte (Rauchgase) als sogenannte Plume aufsteigen und eine Rauchschicht unterhalb der Geschossdecke bzw. des Daches bilden.
Die Ziele beim Einsatz von Rauchabzugs-Anlage sind vielfältig. Sie dienen z. B. dazu, Personen die Fluchtwege rauchfrei zu halten oder Feuerwehren den Löschangriff zu ermöglichen.
Anlagen zur Rauch- und Wärmefreihaltung können in den unterschiedlichsten Ausführungen realisiert werden. Es werden maschinelle und natürliche Anlagen unterschieden: Bei maschinellen Anlagen werden die Verbrennungsprodukte über Ventilatoren abgeführt. Bei natürlichen Anlagen werden die Verbrennungsprodukte über Luken (Dach- oder Wandöffnungen) abgeführt.
Beiden Anlagentypen ist gemein, dass die abgeleiteten Gase durch nachströmende Luft ersetzt werden müssen. Dieses kann wiederum auch über Öffnungen in den Außenwänden oder Ventilatoren umgesetzt werden. Hier ist es in der Regel erforderlich, die nachströmende Luft verwirbelungsarm, d.h. mit niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten (< 1 m/s), einzuführen.
Im Allgemeinen unterscheidet man zwischen Rauchabzugsvorrichtungen(-öffnungen) (RA-Anlagen) und Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA). Letztgenannte werden als überwiegend prüfpflichtige sicherheitstechnische Anlagen nach den Prüfverordnungen der Länder in der gültigen Bauregelliste 2012 aufgeführt und gelten mit der Berechnung einer raucharmen Schichthöhe z.B. nach DIN 18232-2:2007-11 als Anlagen zu Erzielung einer raucharmen Schicht.
Die RWA-Anlagen sind mit zugelassenen und gekennzeichneten (CE-Kennzeichnung mit DIN EN 12101-1 bis -10) Bauteilen zu errichten.
Die Anlagen werden manuell oder automatisch durch Brandmelder bzw. durch eine Brandmeldeanlage ausgelöst. Die Auslösung der RWA-Anlagen muss von Hand möglich sein und ebenfalls muss diese durch automatische Auslöser erfolgen. Handauslöser sind meist in Treppenhäusern an Wänden angebracht und erfordern im Brandfall das Einschlagen einer Glasscheibe. Brandmelder hängen meist in Treppenhäusern unter der höchsten Decke und lösen im Brandfall die RWA-Anlage aus.
Es muss gewährleistet sein, dass im Fall eines Stromausfalls die RWA-Anlage über Akkubetrieb funktioniert. Während der Not-Auslösung dürfen vorhandene Lüftungsschalter nicht mehr funktionieren (Vorrangschaltung). Es kann gestattet werden auf die gesicherte Kabelverlegung zu verzichten, wenn durch geeignete Rauchmelder im Brandfall die Anlage frühzeitig und sicher geöffnet oder betrieben wird und dieser Betrieb über die geforderte Einsatzzeit aufrechterhalten werden kann.
Die Auslegung und Bemessung von Rauchabzugsvorrichtungen legt die jeweils gültige Landesbauordnung, MBO oder eine Sonderbauverordnung (VStättV) fest, derzeit üblicherweise je nach Sonderbau mit einer geometrischen freien Fläche der Rauchabzugsöffnung von mind. 1,0 m² an oberster Stelle. Besonderheiten sind ggf. in den Baugenehmigungen und den dazu gültigen Brandschutzkonzepten oder Bescheinigungen zum Brandschutz je Objekt zu beachten.
Die Bemessung einer Rauch- und Wärmeabzugsanlage ist aus dem aufgestellten Schutzziel der o.g. Baugenehmigungen mit Brandschutznachweis abzuleiten. Ohne Nennung des Schutzzieles ist eine Bemessung der Anlage nicht möglich.

Dies ist ein Auszug aus dem Artikel Rauchabzugsanlage der freien Enzyklopädie Wikipedia. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Auf de.wikipedia.org wurde der Artikel Rauchabzugsanlage in den letzten 30 Tagen 125-mal aufgerufen. (Stand: 09.07.2013)
Bilder zu Rauchabzugsanlage
Vorschaubild:
Original:
Suchergebnisse bei Google und Bing
1
>30
1
Rauch- und Wärmeabzug – Wikipedia
Manuelle Auslöseeinheit für eine Rauchabzugsanlage. Sofern aus Gründen der Feuerwiderstandsdauer von Gebäuden auch der Wärmeabzug von Interesse ist ...
de.wikipedia.org/wiki/Rauch-_und_W%C3%A4rmeabzug
2
>30
2
NRA Natürliche Rauchabzugsanlage « RWABLOG
5. Juli 2012 ... Rauchabzugsflächen in Dächern. DIN 18232-2:2007-11 gilt für die Bemessung und den Einbau von Natürlichen Rauchabzugsanlagen (NRA) ...
www.rwablog.de/tag/nra/
3
>30
3
RWA - Bretz & Hufer Gebäudesystemtechnik GmbH
Der Einbau von Rauchabzugsanlagen ist eine der wichtigsten Maßnahmen, um aktive und passive Rettung von Personen sicherzustellen. Rauch- und ...
www.bretz-hufer.de/index.php?action=produkte_rwa-rauchabzug
4
>30
4
Rauchabzugsanlage - Englisch-Übersetzung – Linguee Wörterbuch
Viele übersetzte Beispielsätze mit "Rauchabzugsanlage" – Englisch-Deutsch Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von Englisch-Übersetzungen.
www.linguee.de/deutsch-englisch/uebersetzung/rauchabzugsanlage.html
5
>30
5
Systeme Rauchabzugsanlagen und Wärmeabzugsanlagen ...
Wärmeabzugsanlagen Systeme und Systeme für Rauchabzugsanlagen auf integral-security.de - maschinelle Rauchabzugsanlage und Rauchdruckanlagen.
www.integral-security.de/rauch_waermeabzug/systeme.htm
6
>30
6
FVLR - RWA - Pflege & Wartung
Im Folgenden sind wesentliche Quellen aufgeführt, die aufzeigen, warum eine regelmäßige Wartung der Rauchabzugsanlage notwendigerweise durchgeführt ...
www.fvlr.de/rwa_pflegewartung.htm
7
>30
7
RWA-Anlagen | Jürgen Wieling
eine natürliche Rauchabzugsanlage (NRA) oder; eine ...
www.wieling.de/rwa-anlagen
8
>30
8
Brandschutz Wolfgang Oppel - Rauchabzugsanlagen RWA
31. Juli 2011 ... RWA (NRA)– Anlagen müssen jährlich. geprüft und gewartet werden! Mit uns haben Sie einen kompetenten und verlässlichen Partner an ihrer ...
www.oppel-wolfgang.de/Rauchabzugsanlage.html
9
>30
9
Natürliche Rauchabzugsanlagen
türlichen Rauchabzugsanlagen mit elektrischen Auslösesystemen (NRA-EA) wurden im ... BHE-Richtlinien für Natürliche Rauchabzugsanlagen mit elektrischen ...
www.huebler-sicherheit.com/wp-content/uploads/2011/12/BHE-Richtlinie_NRA-EA_2009.pdf
10
>30
10
Maschinelle Rauchabzugsanlagen (MRA) (Rauchabzugsanlage ...
Wer liefert was“ Deutschland zeigt Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B für Maschinelle Rauchabzugsanlagen (MRA) ...
www.wlw.de/treffer/maschinelle-rauchabzugsanlagen-mra.html
Suchergebnisse für "Rauchabzugsanlage"
Google: ca. 16.900
bing: ca. 29
Rauchabzugsanlage in der Wissenschaft
Rauchabzugsanlage - Fraunhofer IRB - Fraunhofer-Gesellschaft
Bücher zu Ihrer Suchanfrage: "Rauchabzugsanlage" (10): ... Vertrieb: Forschungsstelle für Brandschutztechnik an der Universität Karlsruhe (TH), Abteilung ...
[PDF]Grundlagen des Brandschutzes Übung 1 - Ruhr-Universität Bochum
RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM ..... maschinelle Rauchabzugsanlage. - RDA ... Bemessung der Natürlichen Rauchabzugsanlagen (NRA) ist abhängig von.
Universität Bern - Juristische Bibliothek - News
Logo der Universität Bern. Suchen ... Dezember 2012 schliesst die JBB bereits um 18.00 Uhr. Die neue Rauchabzugsanlage wird an diesem Abend getestet.
Rauchabzug - Wärmeabzug - RWA - Rauchabzugsanlagen - WERO ...
... Wärmeabzug - RWA - Rauchabzugsanlagen - Wärmeabzugsanlagen ... Göttingen - Wacker Chemie, München - Institut für Physik Freie Universität, Berlin ...
D+H Mechatronic - D+H Hamburg
... Elbe-Einkaufscentrum Erweiterungsbau, Hamburg; LBS - Norddeutsche Landesbausparkasse Verwaltungsgebäude, Hannover; Universität, Hamburg; TU, ...
[PDF]Download - DomoTec RWA e.K.
Spindelantrieb UNI 36 (500mm) oder. Kettenantrieb ... Einsatz als Treppenhaus-Rauchabzugsanlage oder als Rauchabzugsanlage mit 1 über- wachten RWA ...
Dienstleistungen von A-Z | Universitätsverwaltung - Universität Siegen
Logo Uni Siegen ... Das Dienstleistungsverzeichnis der Verwaltung der Universität Siegen bietet Ihnen die Möglichkeit, schnell die ...... R. Rauchabzugsanlagen ...
Sachverständigenprüfung an maschinellen Rauchabzugsanlagen ...
Auslober/Bauherr, Universität Duisburg-Essen, Duisburg (DE), Essen (DE). Aufgabe. Sachverständigenprüfung an maschinellen Rauchabzugsanlagen sowie ...
[PDF]Brandschutz in der Anatomie
Rauchabzugsanlage auslösen (in beiden Treppenhäu- sern im Haus 8 und im Anbau): ... Universität teilnehmen (Infos von. Dipl.-Ing. Thomas Timm, Sicher-.
Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) (Rauchabzugsanlage ...
... Großhändler und Händler im B2B für Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA ) (Rauchabzugsanlage, Abzugsanlage, ... UNI Feuerschutz GmbHFirmeninfos.
Bücher zum Begriff Rauchabzugsanlage
Brandschutz in der Gebäudetechnik: Grundlagen - Gesetzgebung - ...
Brandschutz in der Gebäudetechnik: Grundlagen - Gesetzgebung - ...
Klaus W. Usemann, 2002
3.4.2.1 Natürliche Rauchabzugsanlagen (NRA) Bei der Dimensionierung einer Rauchabzugsanlage ist zunächst die Entscheidung ... Natürliche Rauchabzugsanlagen (NRA) wirken durch den thermischen Auftrieb der Brandgase, die durch ...
Einrichtungen zur Rauch- und Wärmefreihaltung: Praxis für Architekten - Planer - Fachfirmen
Einrichtungen zur Rauch- und Wärmefreihaltung: Praxis für Architekten - Planer - Fachfirmen
Karl-Heinz Quenzel und Karl H Schubert von Office 213, 2006
Anlagen zur Rauch- und Wärmefreihaltung haben im vorbeugenden Brandschutz eine besondere Bedeutung. Moderne Brandschutzkonzepte sind ohne diese innovativen Techniken kaum noch zu realisieren. Das anerkannte Standardwerk beschreibt die Anforderungen aus DIN-Normen und Richtlinien und gibt Hilfestellungen für die richtige Auslegung der Anlagen. Betri...
ABC der Mietnebenkosten: Lexikon für Mieter und Vermieter
ABC der Mietnebenkosten: Lexikon für Mieter und Vermieter
Karl-Friedrich Moersch, 2012
Rauchabzugsanlagen Zu den „sonstigen Betriebskosten“ gehören Betriebskosten im Sinne des § 1 BetrKV, die von § 2 Nr. 1 bis 16 BetrKV nicht erfasst sind. Unter § 2 Nr. 17 BetrKV fallen solche Kosten, an die der Gesetzgeber nicht gedacht ...
Deutsche Bauzeitung: Fachzeitschrift für Architektur und Bautechnik
Deutsche Bauzeitung: Fachzeitschrift für Architektur und Bautechnik
2004
... Rauchabzugsanlage anspringt. Dadurch soll allerdings kein Fluchtweg freigegeben werden, sondern die Türen dienen dann als große Zuluftöffnungen, um das gefährliche Verqualmen der Fluchtwege zu verhindern. Für die rasche Flucht ...
RWA-Anlage Set 5A
RWA-Anlage Set 5A
RWA-Anlage 5A Set bestehend aus 1 Steuerzentrale 1 Hauptbedienstelle (Taster6) 1 Rauchmelder + Sockel 2 Akkus 2,2Ah 1 Lüftungstaster Aufputz
Konzeptionelle und konstruktive brandschutztechnische Bemessung
Konzeptionelle und konstruktive brandschutztechnische Bemessung
Sebastian Müller, 2007
In der M KhBauVO finden Themen, wie Brandmeldeanlagen, Rauchabzugsanlagen, Aufzugssteuerungen im Brandfall und ... Es muss deutlich festgelegt sein, dass eine geforderte Lüftungsanlage die Funktion einer Rauchabzugsanlage im ...
Brandschutz im Bestand: Wohngebäude und Betreutes Wohnen
Brandschutz im Bestand: Wohngebäude und Betreutes Wohnen
Gerd Geburtig, 2012
Tabelle 14: Brandschutzmaßnahmen für die Rauchableitung Rauchableitung Maßnahmen Sanierung/ Sofort Änderung des Bauteiles Rauchabzugsanlagen Öffenbarkeit der Treppenraumfenster (mind. 0,5 m2 pro Geschoss) nicht ...
Reklame
Entwicklung der Google-Suchanfragen