Vertrag von Wien (1731)
Der Zweite Wiener Vertrag von 1731 zwischen der Habsburgermonarchie unter Karl VI. und dem Königreich Großbritannien unter König Georg II. wurde am 16. März 1731 von Prinz Eugen, Graf Sinzendorf, Graf Starhemberg und dem britischen Gesandten Thomas Robinson unterzeichnet. Er beendete eine davor seit dem ersten Wiener Vertrag (1725) bestehende Annäherung zwischen Großbritannien und Frankreich und ersetzte sie durch eine Allianz zwischen Großbritannien und dem Kaiser. Der britische Premier Robert Walpole und Prinz Eugen hatten seit 1729 intensiv auf geheimem diplomatischem Weg die neue Annäherung zwischen dem Habsburger Reich und Großbritannien betrieben. Erschwert wurden sie dadurch, dass die Frist aus dem Vertrag von Sevilla (1729) abgelaufen war, nach der Frankreich und Großbritannien dem Kaiser den Krieg erklären sollten, falls dieser den Einmarsch spanischer Truppen in die Herzogtümer Parma und Toskana (auf die die Spanier Anspruch erhoben) nicht gestatten würde. Frankreich drängte deshalb die Engländer zum Krieg (Angriff in den österreichischen Niederlanden). Ein weiteres Erschwernis war die Abneigung von Georg II. gegenüber dem Kaiser, da dieser die Rechte Georgs als deutscher Kurfürst auf Jülich und Kleve nicht anerkannte. Ein weitere Gefahr drohte, nachdem Frankreich von den laufenden Geheimverhandlungen Kenntnis erhalten hatte. An den Verhandlungen war von englischer Seite Chesterfield wesentlich beteiligt.
Im Vertrag anerkannte Großbritannien die Pragmatische Sanktion (Nachfolge Maria Theresias) und erreichte dafür die Auflösung der habsburgischen Handelskompanie in Ostende, die der britischen East India Company Konkurrenz machte.
Am 22. Juli 1731 traten auch die Spanier dem Vertrag bei, wobei Herrschaftsansprüche auf das Herzogtum Parma, dessen Herzog im Januar verstorben war, für den späteren spanischen König Karl III. anerkannt wurden.

Dies ist ein Auszug aus dem Artikel Vertrag von Wien (1731) der freien Enzyklopädie Wikipedia. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Auf de.wikipedia.org wurde der Artikel Vertrag von Wien (1731) in den letzten 30 Tagen 46-mal aufgerufen. (Stand: 19.07.2013)
Bilder zu Vertrag von Wien (1731)
Vorschaubild:
Original:
- Anzeigen -
Suchergebnisse bei Google und Bing
1
>30
1
Vertrag von Wien (1731) – Wikipedia
Der Zweite Wiener Vertrag von 1731 zwischen der Habsburgermonarchie unter Karl VI. und dem Königreich Großbritannien unter König Georg II. wurde am 16.
de.wikipedia.org/wiki/Vertrag_von_Wien_(1731)
2
>30
2
1731 – Wikipedia
[Bearbeiten]. 17. März: Der Vertrag von Wien zwischen der Habsburgermonarchie unter Karl VI. und dem Königreich ...
de.wikipedia.org/wiki/1731
3
>30
3
Vertrag von Wien – Wikipedia
Wiener Vertrag, teils speziell auch Friede(n) von Wien oder Wiener Friede(n) ... Vertrag von Wien (1731) zwischen dem Habsburgerreich, Großbritannien und ...
de.wikipedia.org/wiki/Vertrag_von_Wien
4
>30
4
Die Anglo-Austrian Alliance 1731 - 1756 - E-Theses - Universität Wien
Ihren Anfang nahm die Allianz mit dem zweiten Wiener Vertrag im Jahre 1731 und ihr Ende, wurde ihr durch das Renversement des Alliance 1756 zugefügt.
othes.univie.ac.at/16078/
5
>30
5
Was war 1731 ? Das war 1731
1731 wird das Reichsgewerbegesetz von Friedrich Wilhelm I. erlassen und ... Der Vertrag von Wien zwischen Habsburg und Großbritannien wird unterzeichnet
www.was-war-wann.de/1700/1730/1731.html
6
>30
6
Der Friedenskongress von Soissons 1728 – 1731 - Optimus Verlag
Kern, Ronny: Der Friedenskongress von Soissons 1728 – 1731 ... Die Wiener Verträge von 1725 und die Herrenhausener Allianz . .... Zweite Vertrag von Wien .
optimus-verlag.de/PDF/9783941274235_Leseprobe.pdf
7
>30
7
Der Friedenskongress von Soissons 1728 – 1731 - Optimus Verlag
Der Friedenskongress von Soissons 1728 – 1731. ISBN 978-3-941274-23-5 ... Die Wiener Verträge von 1725 und die Herrenhausener Allianz ................ 7. 2.
optimus-verlag.de/PDF/9783941274235_Inhaltsverzeichnis.pdf
8
>30
8
Charlotte Backerra, M.A.
Promotion zum Thema: "Beziehungen zwischen Großbritannien-Hannover und Österreich im frühen 18. Jahrhundert. Der Zweite Wiener Vertrag von 1731".
www.geschichte.uni-mainz.de/NeuereGeschichte/687.php
9
>30
9
Familienvertrag zwischen Spanien und Toskana über die Nachfolge ...
Familienvertrag zwischen Spanien und Toskana über die Nachfolge von Don Carlos im ... Politik >> 2.7.6 Friedenskongresse und Verträge. Date of creation: 1731. Document .... Beitritt der Niederlande zum Vertrag von Wien vom 16.3.1731.
www.deutsche-digitale-bibliothek.de/item/EY7AEDPH2O46BUXKVBDPEVFRHAWIDECF
10
>30
10
Archiv der Hansestadt Lübeck: 01.1-03.20 - ASA Externa, USA
Friedensverhandlungen zwischen Kaiser und Spanien (13.1.1731, 10.2., 13.2., ... Zweiter Vertrag von Wien, Beitritt der Niederlande und Spaniens (10.3.1731, ...
www.stadtarchiv-luebeck.findbuch.net/perma_arid-3730-bekurz-30312e312d30332e3034-vnum-355.html
Suchergebnisse für "Vertrag von Wien (1731)"
Google: ca. 52.700
Vertrag von Wien (1731) in der Wissenschaft
Vertrag von Wien (1731) – Wikipedia
Der Zweite Wiener Vertrag von 1731 zwischen der Habsburgermonarchie unter Karl VI. und dem Königreich Großbritannien unter König Georg II. wurde am 16.
Charlotte Backerra, M.A.
Backerra@uni-mainz.de. (Maillink: Charlotte. ... Partnerschaftsstipendium University of Glasgow. seit 2009 ... Der Zweite Wiener Vertrag von 1731". 2009- 2012
Die Anglo-Austrian Alliance 1731 - 1756 - E-Theses - Universität Wien
Ihren Anfang nahm die Allianz mit dem zweiten Wiener Vertrag im Jahre 1731 und ihr Ende, wurde ihr durch das Renversement des Alliance 1756 zugefügt.
Charlotte Backerra | Johannes Gutenberg-Universität Mainz | Talks ...
Location: Universität Münster. Event Date: Jun 21, ... Jahrhundert. Der Zweite Wiener Vertrag von 1731more ... Organization: Universität Frankfurt. Upload File.
Pontifikalornat ("Wiener Ornat") - Universität Klagenfurt
Schnürmacher: Johann Peter Guttenberger, Wien 1731; Wien, 2. ... Auch sind zwei der ursprünglich vier Verträge zwischen Auftraggeber und Wiener Künstler  ...
Der Friedenskongress von Soissons 1728 - 1731 - Optimus Verlag ...
10. Sept. 2009 ... Friedenskongress Soissons, Soissons, Cambrai, Wiener Verträge, ... an der Technischen Universität Berlin und der University of Cardiff.
Internationale Beziehungen im 18. Jahrhundert | Zwerge auf den ...
23. Juni 2009 ... 1706 Vertrag von Altranstädt ... 1725 Erster Wiener Vertrag (Spanien-Österreich: gegenseitige Anerkennung ... 1731 Zweiter Wiener Vertrag.
SEHEPUNKTE - Rezension: Jeremy Black zur britischen ...
15. März 2015 ... Johannes Gutenberg-Universität, Mainz ... zum zweiten Vertrag von Wien 1731 über Fragen der Steuersenkung, der englischen Wollfabrikation ...
Bücher zum Begriff Vertrag von Wien (1731)
Das Reich und seine Territorialstaaten im 17. und 18. ...
Harm Klueting, 2004
Im Wiener Vertrag von 1731 legten Georg II. und Karl VI. ihre Differenzen bei. Der Kaiserhaus verzichtete auf seine auf Belgien gestützte Seehandelspolitik. Dafür erkannten Großbritannien und Kurhannover die Pragmatische Sanktion und ...
Vom westphälischen Frieden bis auf Franz II. (etc.)
Christoph-Gottlob Heinrich, 1797
Diese sehr - geheim gehaltene Unterhandlung endigte sich durch 1731. einen Vertrag, der zwischen dem Kaiser und dem 16-März-Könige von Großbritannien zu Wien berichtigt - und in welchen auch die Generalstaaten mit einge- schloffen  ...
Politischer Codex, oder wesentliche Darstellung sämmtlicher, ...
Ignaz de Luca, 1793
1731 July 22. Wiener Vertrag zwischen den Kaiser, Spanien und Großbritanien ( Hempel) CXLX. s - - : 25 Familienvertrag zwischen dem König von Spanien und Großherzog von Florenz. (Zinner) CL: 1731 Beitritt des Großherzogs zu Florenz ...
Materialrepertorium über die IV Bände der Justizchronik
Austria, Ignaz De Luca, 1796
a) zur Sicherheit des Nachfolge des Don Carlos in Toscana, Parma, und Piacenza sollen 6000 Mann spanische Truppen dahin verlegt; b) die Ostendische Compagnie gänzlich aufhören. 1731. März 16. Vertrag zu Wien zwischen Carln VI., ...
Deutsche geschichte vom Westf?lischen frieden bis zum ...
Bernhard Erdmannsd?rffer
Wiener Vertrag 1731. 419 Unternehmen von Oftende jetzt ohne jeden fchiitzenden Rückhalt da, der libermacht feiner nubeugfamen Gegner preisgegeben. Dies fiel zufammen mit einer neuen Wendung der englifchen PolitikKönig Georg l. war ...
Reklame
Entwicklung der Google-Suchanfragen


Blog-Einträge zum Begriff
Vertrag von Wien (1731)
Vertrag von Wien (1731) – Wikipedia
de.wikipedia.org/wiki/Vertrag_von_Wien_(1731)
1731 – Wikipedia
de.wikipedia.org/wiki/1731
Vertrag von Wien – Wikipedia
de.wikipedia.org/wiki/Vertrag_von_Wien
Internationale Beziehungen im 18. Jahrhundert | Zwerge auf den Schultern von Riesen
Für meine Prüfung hatte ich mir die Mühe gemacht, die wichtigsten Ereignisse in den Internationalen Beziehungen im 18. Jahrhundert (eurozentrisch) und die Konzepte der Außenpolitik der großen Mächte zusammenzustellen. Größtenteils auf der Basis des "Handbuchs der Geschichte der Internationalen Beziehungen. Band 4. Balance of Power und Pentarchie" von Heinz Duchhardt und ergänzt um Informationen der…
zwergenblick.wordpress.com/2009/06/23/internationale-beziehungen-im-18-jahrhundert/
nachtkritik.de
nachtkritik.de - das unabhängige Theaterportal
www.nachtkritik.de/index.php?option=com_alphacontent&ordering=11&limitstart=7305&limit=5&Itemid=75
1 Österreichische und preußische Freimaurer im Jahrhundert der ...
www.netzwerk-freimaurerforschung.de/blog/wordpress/wp-content/uploads/2014/02/kgerlach03.pdf
Charlotte Backerra | Johannes Gutenberg-Universität Mainz - Academia.edu
Charlotte Backerra, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Department of History - Early Modern History, Department Member. Studies Early Modern History, International Relations, and Economic History. Vienna and London, 1727-1735. International
uni-mainz.academia.edu/CharlotteBackerra
Enriqueta Osten, biographie, zweite Heirat und Tod, titel und Ehrungen
dankenflex.com/kategorie/verschiedenes/enriqueta-osten.php
12